Arbeitgeber:
Unser Auftraggeber ist ein international erfolgreiches, weit über die Branche hinaus bekanntes Unternehmen der Metallindustrie mit über 1.500 Mitarbeitern am Standort in Mittelhessen und europaweit über 70.000 Mitarbeitern in der Gruppe. Das Unternehmen fertigt hochwertige Bleche, Press- und Schmiedeteile aus Edelstahl und Sonderlegierungen, die in vielen Branchen, insbesondere im Automobilbau, eingesetzt werden.

Branche: Informationstechnik (IT)

Region: Lahn-Dill-Kreis / Wetzlar - Gießen

Gehaltsrahmen: AT-Vertrag mit angemessenem Fixum und attraktivem Bonus

Aufgaben:

Die Zukunft hält spannende Aufgaben bereit – und so suchen wir zur weiteren Verstärkung des engagierten Teams einen SAP-Applikations-Manager (gn*).

Als SAP-Applikationsmanager sind Sie das „Verbindungsglied“ zwischen den Fachabteilungen und dem kleinen SAP-Team. Sie kennen die entsprechenden SAP-Module (insbesondere MM, PP, SD und ABAP-Entwicklung), verstehen aber gleichermaßen auch die Arbeitsabläufe und organisatorische Gegebenheiten der Abteilungen. 
Ihre Aufgaben liegen darin, für die Anforderungen der Fachabteilung die jeweils beste SAP-Unterstützung zu bieten bzw. entwickeln. Dazu gehört es aber auch, dass Sie die Arbeitsabläufe und Organisation in den Abteilungen im Zusammenhang mit SAP-Anpassungen auf Rationalisierungsmöglichkeiten hinterfragen, um bei Einführung bzw. Anpassung von SAP-Modulen und Programmänderungen gemeinsam mit den betroffenen Mitarbeitern die Arbeit in den Abteilungen „SAP-konformer“ zu gestalten und Rationalisierungspotentiale aufzeigen.



Geboten wird:
Unser Auftraggeber bietet einen modernen, sicheren Arbeitsplatz in einem gut geführten Unternehmen, das einem erfolgreichen europäischen Konzern angeschlossen ist. Ein leistungsgerechtes AT-Gehalt mit Fixum und Bonus, Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sind selbstverständlich.

Qualifikation:
Dazu sollten Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Informatiker, Betriebswirt oder Wirtschaftsingenieur verfügen. Aber auch eine technische oder kaufmännische Ausbildung (z.B. Industriekaufmann oder Fachwirt) mit Weiterbildung im SAP-Umfeld (z.B. zum Key-User) sowie einige Jahre Berufserfahrung in einer entsprechenden Position (SAP-Administrator MM/ PP/ SD oder ABAP-Administrator) in einem produzierenden Industrieunternehmen können eine passende Basis sein.
Bernhard Pfeiffer - Partner + Senior-Consultant
Tel. +49 (0)611 944 60 24
Mail: pfeiffer@swissconsult.org
Bewerbungsweg:

Bitte schicken Sie uns keine Unterlagen per Post! Rufen Sie für weitere Informationen unseren Berater - Herrn Pfeiffer - an (0611 94460-24), auch abends bis 21,00 Uhr oder am Wochenende. Oder mailen Sie Ihre Kurzbewerbung (in deutscher Sprache) an Pfeiffer@swissconsult.org, wir melden uns dann bei Ihnen!

(gn*) = geschlechtsneutrale Ausschreibung