Arbeitgeber:

Unser Kunde ist eine große, familiengeführte Unternehmensgruppe. Mit über 7000 Mitarbeitern, an 50 Standorten weltweilt, erzielt die familiengeführte Unternehmensgruppe einen profitablen Umsatz von über 1,3 Mrd. Euro. Mit einem weit über dem Durschnitt liegenden Wachstum, gehört man als Weltmarktführer zu den Global Playern der Branche.

An einem Standort in Baden-Württemberg werden in einem noch jungen, stark wachsenden Engineering- und Fertigungsunternehmen, mit derzeit rund 40 MA, elektromechanische Komponenten (incl. Software) entwickelt und montiert. Ein weiterer Produktionsstandort in China ist bereits implementiert. Mit einem jährlichen Wachstum von über 20% ist das sehr innovative und technisch marktführende Produkt (elektronische Türschließsysteme) ein großer „Wachstumsbringer“ der nächsten Jahre und erweist sich als hervorragende Ergänzung zur bestehenden Produktpalette der Unternehmensgruppe.



Branche: Metallbearbeitung

Region: BW / Südwestdeutschland

Gehaltsrahmen: Angemessen - Attraktiv

Aufgaben:

In einem sehr breit gefächerten Aufgabengebiet, mit großem Gestaltungsspielraum, verantworten Sie den kompletten Produktentstehungsprozess bis zur Serienreife, als Bindeglied zwischen Entwicklung und Fertigung, in einem sehr innovativen und dynamischem Umfeld. Sie gestalten neue Fertigungsprozesse und implementieren neue Produkte, intern entsprechend Lean Management Methodik und extern zusammen mit bestehenden und neuen Lieferanten. Dabei führen Sie ein MA-Team im Bereich der AV und Kalk (vorerst fachlich, später auch disziplinarisch) und optimieren dabei auch maßgeblich die im Haus befindlichen Montageprozesse.



Geboten wird:

Unser Auftraggeber bietet eine sehr vielseitige, abwechslungsreiche Aufgabe, mit großem Gestaltungsspielraum, der klar definierten Weiterentwicklungsmöglichkeit zur Führungskraft und der langfristigen Sicherheit einer weltweit wachsenden Unternehmensgruppe.

Qualifikation:

Sie haben ein technisches (oder betriebswirtschaftliches) Studium erfolgreich abgeschlossen. Sie haben mehrjährige Erfahrung in einem produzierenden Unternehmen, idealerweise in der Planung, Fertigung und Montage elektromechanischer Produkte. Erfahrungen aus der Stanz-/ Umformtechnik oder der Blechbearbeitung sind dabei vorteilhaft. Sie sind idealerweise geschult in einer methodischen Vorgehensweise zur Prozessoptimierung (z.B. mit Six Sigma, Lean Management-, KVP-, Kaizen-Methodik) und können diese erfolgreich anwenden.  Sie haben Freude im Umgang mit Kollegen und Lieferanten und agieren souverän auch im internationalen Umfeld. Sie wollen sich hinsichtlich Führung von Mitarbeitern weiterentwickeln oder bringen bereits erste Führungserfahrung mit. Sie können Englisch in Wort und Schrift.

Martin Nold - Partner
Tel. +49 (0)7222 4060916
Mail: nold@swissconsult.org
Bewerbungsweg:

Bitte wenden Sie sich direkt an den zuständigen Berater, Herrn Martin Nold. Vielen Dank

Wir freuen uns auf Sie!