Arbeitgeber:
Stadtwerke Potsdam GmbH

Potsdam ist Wirtschaftsstandort, Innovationszentrum, Kulturlandschaft, Lebensraum - und die Heimat der Stadtwerke Potsdam und ihrer Unternehmen. Wir setzen Impulse für die wachsende Stadt, treiben sie an und bringen sie weiter.

Als lokaler Partner garantieren wir jeden Tag aufs Neue eine zuverlässige Ver- und Entsorgung, Mobilität sowie Bäder-, Sport- und Freizeitaktivitäten. So schaffen wir die Grundlage für alles, für das ganz normale Leben. Wir möchten die Lebensqualität in Potsdam langfristig erhalten. Deshalb übernehmen wir Verantwortung für unser Tun mit dem Blick auf morgen.

Für unsere Stabsabteilung Konzern Compliance suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Leiter-/in der Stabsabteilung Compliance (m/w/d).



Branche: Energieerzeugung und -verteilung, Kommunale Wirtschaft

Region: Brandenburg

Gehaltsrahmen: Außertarifliche Vergütung

Aufgaben:
  • Übernahme der Compliance Beauftragten Funktion für den Stadtwerkeverbund
  • Identifizierung Compliance-relevanter Themen und Risiken der Verbundunternehmen
  • Weiterentwicklung der Compliance-Organisation und der verbundübergreifenden Compliance-Grundsätze
  • Entwicklung von Compliance-Regelwerken und Implementierung von Compliance-Prozessen
  • Beratung und Mitwirkung bei der Entwicklung und Implementierung präventiver
  • Überwachungsmechanismen im Hinblick auf Compliance-relevante Geschäftsprozesse
  • Fachkundige Beratung der Geschäftsführung und der Fachbereiche bei Compliance Anfragen und Durchführung von Mitarbeiterschulungen zu Compliance-Themen
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung bei externen Ermittlungsverfahren
  • Weiterentwicklung und Überwachung eines internen Hinweisgebersystems und Durchführung interner Untersuchungen bei Meldungen von Compliance Verstößen



Geboten wird:

  • Hohe Arbeitsplatz-Sicherheit im Unternehmen
  • Außertarifliche Vergütung
  • 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Zuschuss VBB - Ticket
  • Spannende Herausforderungen
  • Hohe Eigenverantwortung und individuelle Freiräume
  • Vielfältige persönliche und berufliche Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Systematische Förderung und Ausbau Ihrer Kompetenzen
  • Aktives Gesundheitsmanagement

Qualifikation:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften
  • Umfassende Kenntnisse im Wirtschaftsstrafrecht, Datenschutz- und Unternehmensrecht sowie Betriebsverfassungsrecht
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im dargestellten Aufgabenfeld, idealerweise im unternehmerischen Umfeld
  • Hohe analytische Kompetenz, konzeptionelles und strukturiertes Denken sowie eine sorgfältige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ein hohes Maß an persönlicher Integrität und Organisationstalent gepaart mit ausgeprägter Teamfähigkeit und Verständnis für unternehmerische Prozesse
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Durchsetzungsstärke sowie Konfliktfähigkeit


Ralf Schütte - Partner
Tel. +49 (0) 1520 1680206
Mail: schuette@swissconsult.org
Bewerbungsweg:
Wenn Sie an dieser Herausforderung interessiert sind, freuen wir uns auf Ihren Lebenslauf, Ihre Gehaltsvorstellung und Ihre Verfügbarkeit, bitte an:

Ralf Schütte – SWISSCONSULT-Partner
Tel. +49 4525 5019824
Mobil: +49 152 0168 0206
Mail: schuette@swissconsult.org
Ihre Daten werden wir nach der EUDSGVO selbstverständlich vertraulich behandeln.


Wir freuen uns auf Sie!



Swissconsult (2022-07-01)