Arbeitgeber:
Unser Mandant ist einer der führenden Anbieter für digitale Dienste, in Form von End-To-End Lösungen für Geschäftskunden. Die Produkte sind dabei optimal auf das Product-Lifecycle-Management des Kunden abgestimmt. 2000 gegründet, berät das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt, das weltweit rund 37.000 Mitarbeiter beschäftigt, Geschäftskunden in den Bereichen Konnektivität, Digital, Cloud, Infrastruktur und Sicherheit. Das Unternehmen gehört zu einem großen Konzern im Bereich der Telekommunikation.

Unser Mandant agiert international und kann weltweit Kunden aus den Fokusbranchen Automotive, Manufacturing, Logistik und Transport sowie dem Gesundheitswesen und dem öffentlichen Sektor zu seinen Kunden zählen, für die es individuelle, unternehmensspezifische und innovative Softwarelösungen entwickelt.




Branche: Konsumgüterindustrie/Markenartikel/Telekommunikation/Handel IT, Informationstechnik (IT)

Region: Bundesweit

Aufgaben:
•Bearbeitung von Kundenprojekten mit dem Schwerpunkt der Integration und semantischen Vernetzung komplexer Systemlandschaften großer Unternehmen (Schwerpunkt Automotive und Manufacturing).

•Erweiterung des Produktportfolios im Bereich der Integration komplexer Softwareanwendungen sowie semantischer Datenvernetzung (Konzeption und Leitung der Umsetzung)

•Umsetzung von Datenpipelines in hybriden Unternehmens-/Cloudszenarien mit modernen Plattformkonzepten

•Beratung von Kunden hinsichtlich komplexer Integrationsszenarien

•Steuerung von multinationalen agilen Entwicklungsteams



Geboten wird:
•Sehr gutes Betriebsklima, flache Hierarchien

•Ein modernes Unternehmen, das auf dem neuesten Tech-Stack arbeitet

•Intensive Einarbeitung und systematisches Onboarding

•Weiterbildungsmöglichkeiten (festes Budget pro Mitarbeiter, interne Vorträge, Plattform)

•Mobiles Arbeiten oder meet&connect an einem beliebigen Standort

•Zahlreiche Benefits (Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket, Arbeitnehmerfinanzierung von E-Bikes oder Fahrzeugen, bezahlter Sonderurlaub, Kantine, Mitarbeiterrabatte, Eltern-Kind Angebote)

•Regelmäßige Events

•Sportangebote und Betriebliches Gesundheitsmanagement


Qualifikation:
•Kenntnisse in der Erstellung von Software-Architekturen (Hybrid Cloud-Architekturen auf Basis Azure/AWS/Google Cloud, Microservices, Docker/Kubernetes, Terraform, Jenkins, Streaming Services, Serverless Computing)

•Erfahrung mit objektorientierter bzw. serviceorientierter Softwareentwicklung

•Kenntnisse der Systemintegration und Standards für Datenaustausch/-konvertierung sowie Middleware-Lösungen

•Idealerweise Erfahrung in der Entwicklung von Knowledge Graphen mit Semantic Web Standards (OWL, RDF, SHACL, SPARQL, Triple Store- und Graphendatenbanken)

•Kenntnisse im Bereich Web-Oberflächen (JS, React, Angular), Graph-Visualisierung und Identity & Access Management wünschenswert

•Kenntnisse der Standardsoftwarelösungen im Bereich Industrieller Informationstechnik

•Gute Consulting-Fähigkeiten, Erfahrung in agiler Softwareentwicklung (Scrum, SAFe)

•Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse


Hans-Joachim Gruneck - Partner
Tel. +49 (0)6204 911 21 44
Mail: gruneck@swissconsult.org
Bewerbungsweg:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an nebenstehenden Berater!
Swissconsult (2022-07-01)