Arbeitgeber:
Im Kreis Steinburg kooperieren die Stadtwerke Glückstadt, Itzehoe, Wilster und Brunsbüttel erfolgreich als Stadtwerke Steinburg GmbH. Im gemeinsamen Unternehmensverbund, mit Sitz in Itzehoe, wird die kaufmännische und technische Betriebsführung erbracht. Mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen die Stadtwerke unter anderem die zuverlässige Versorgung von 80.000 Menschen mit Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme und Telekommunikation sicher.

Branche: Energieerzeugung und -verteilung

Region: Schleswig-Holstein

Gehaltsrahmen: TV-V

Aufgaben:
  • Sie entwickeln Vorschläge, um den Strom- und Gasnetzbetrieb zu optimieren – vor dem Hintergrund der einschlägigen Bestimmungen aus StromNEV, GasNEV, ARegV und EnWG
  • beraten Geschäftsführung und Bereichsleitung bei strategischen und organisatorischen Entscheidungen
  • unterstützen Rechnungswesen und Controlling bei der Erstellung der Tätigkeitsabschlüsse gem. EnWG
  • pflegen und aktualisieren der unternehmensinternen Richtlinien in Bezug auf Vorgaben der BNetzA und anderer energiegesetzlichen Bestimmungen
  • erstellen die Erhebungsbögen für die regelmäßigen Datenmeldungen an die BNetzA, führen sie zusammen und kümmern sich um die dazugehörige Korrespondenz
  • berechnen die jährlichen Erlösobergrenzen auf Basis der BNetzA-Bescheide und kalkulieren die Netznutzungsentgelte Strom und Gas
  • führen und berechnen das Regulierungskonto
  • beantragen die Kapitalkostenaufschläge Strom und Gas
  • Sie führen die alle fünf Jahre stattfindende Kostenprüfung (Strom und Gas) gem. § 4 ff. Strom bzw. GasNEV durch, inkl. Vor- und Nachbereitung
  • setzen diverse regulatorische Anforderungen um, wie etwa die Berechnung der Hochlastzeitfenster, der individuellen Netzentgelte, der vermiedenen Netznutzung sowie der Lastflussrechnung
  • koordinieren die energiewirtschaftlichen Veröffentlichungs- und Mitteilungspflichten inkl. eigenständiger Kontrolle und Plausibilitätsprüfung der Daten



Geboten wird:

  • Vergütung nach den Vorgaben des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe (TV-V)
  • 39h/Woche, Rahmenarbeitszeit 7:00-19:00 Uhr (Mo-Fr), Gleitzeit
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Angenehmes Arbeiten im Teambüro im renovierten Hauptsitz
  • Mobiles Arbeiten mit zu bis 60 % der Arbeitszeit möglich, während der Pandemie bis zu 5 Tage
  • eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Firmenfitness

Qualifikation:
  • abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung und Branchenkenntnisse idealerweise im Regulierungsmanagement sind von Vorteil
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten, insbesondere Excel
  • eine hohe Zahlenaffinität
  • konzeptionelle und analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Selbstständigkeit, Belastbarkeit und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten

Ralf Schütte - Partner
Tel. +49 (0) 1520 1680206
Mail: schuette@swissconsult.org
Bewerbungsweg:
Wenn Sie an dieser Herausforderung interessiert sind, freuen wir uns auf Ihren Lebenslauf, Ihre Gehaltsvorstellung und Ihre Verfügbarkeit, bitte an:

Ralf Schütte – SWISSCONSULT-Partner
Tel. +49 4525 5019824
Mobil: +49 152 0168 0206
Mail: schuette@swissconsult.org
Ihre Daten werden wir nach der EUDSGVO selbstverständlich vertraulich behandeln.
Wir freuen uns auf Sie!


Swissconsult (2022-01-20)