Arbeitgeber:
Unser Auftraggeber ist einer der führenden Anbieter im Bereich der Selbstmedikation in Deutschland. Das mittelständische Unternehmen vertreibt national wie international Arzneimittel und Medizinprodukte, vorwiegend OTC, sowie Nahrungsergänzungsmittel. Pflanzliche Produkte bilden eine der Säulen seines Portfolios. Das Unternehmen stellt höchste Ansprüche an die Entwicklung sowie die Qualität und Wirksamkeit seiner Produkte.

Branche: Life Sciences

Region: Nordrhein-Westfalen

Aufgaben:

Position: Die Abteilung Scientific Development & Clinical Operations sucht zur Verstärkung des Teams Scientific Development einen Manager für die wissenschaftliche Betreuung der Produktneu- und Weiterentwicklungen, vorwiegend im Bereich OTC. Der Fokus liegt auf der Konzeption, Planung und Umsetzung von präklinischen und klinischen Entwicklungsprogrammen nach Maßgabe der jeweiligen wissenschaftlichen und regulatorischen Anforderungen. Eingebettet in eine Matrixstruktur sind Sie Teil interdisziplinärer Teams unter der Leitung des Projektmanagements (Regulatory Affairs, Medical Affairs, Product Development, Business Development, Pharmacovigilance und Marketing). Sie berichten an den Abteilungsleiter.

Wesentliche Aufgaben:

  • Wissenschaftlich-konzeptionelle Planung von Klinischen Prüfungen der Phasen I-IV und Nichtinterventionellen Studien mit Clinical Operations sowie CROs, Statistikern, Fachärzten und KOLs; wissenschaftliche Verantwortung für den Entwicklungsplan
  • Vorbereitung und Durchführung von Scientific Advice Meetings mit deutschen oder europäischen Zulassungsbehörden in enger Abstimmung mit Regulatory Affairs und regulatorischen Dienstleistern
  • Wissenschaftliche Begleitung von Studiendurchführung und -abschluss, ggf. mit Publikation der Ergebnisse
  • Planung und Koordination präklinischer Studien in Zusammenarbeit mit Auftragsforschungsinstituten; Klärung pharmakologisch-toxikologischer Fragestellungen mithilfe von Gutachtern und anderen Dienstleistern
  • Koordination der Erstellung nicht-klinischer & klinischer Gutachten (Overviews) oder Clinical Evaluation Reports für die Zulassungs-/Zertifizierungsdokumentation


Geboten wird:

  • Ein interessanter Arbeitsplatz in unbefristeter Festanstellung (Probezeit 6 Monate)
  • Ein dynamisches Team und die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung
  • Flexible Arbeitszeiten; Mobile Office regelmäßig möglich
  • 1-2-Personen-Büros
  • JobTicket zum Vorzugspreis
  • Zugang zu Corporate Benefits
  • Betriebliche Altersvorsorge

Qualifikation:
  • Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften (z.B. Pharmazie, Medizin, Chemie, Biologie)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Pharmazeutischen Industrie, insbesondere in der wissenschaftlichen Planung (prä)klinischer Studien, der Erstellung von Gutachten und/oder der Entwicklung von Arzneimitteln und Medizinprodukten
  • Erfahrung im OTC-Bereich ist wünschenswert
  • Verständnis der europäischen und nationalen Zulassungs- und Registrierungsverfahren von Arzneimitteln und des Zertifizierungsprozesses von Medizinprodukten
  • Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie Durchsetzungsstärke
  • Agile, selbstständige, zuverlässige, strukturierte und exakte Arbeitsweise
  • Digital versiert, sicher im Umgang mit MS-Office (Outlook, Teams, Word, Excel, PowerPoint) und Kenntnisse in Statistik
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Dr. Hildegard Seifert - Partner
Tel. +49 (0)6105 95 15 64
Mail: hildegard.seifert@swissconsult.org
Bewerbungsweg:
Bitte nehmen Sie Kontakt mit Frau Dr. Seifert auf oder schicken Sie Ihre Bewerbung direkt an sie.
Swissconsult (2021-05-06)